30.11.2017: Berlin Berlin – wir fahren nach Berlin

Am heutigen Donnerstag startete der Versand der Emails mit dem Verlosungsergebnis für den 45. Berlin Marathon am 16. September 2018. Den ganzen Tag über starrte ich auf mein Mailaccount – nix. Weder Zu- noch Absage. Am Nachmittag vergaß ich es fast sogar vor lauter Arbeit. Nachdem ich meinen PC schon ausgeschaltet habe und vor der Heimfahrt schaute ich nochmal auf mein Smartphone. Es kam eine Mail von SCC Events, aber auf dem Startbildschirm konnte ich es noch nicht lesen. PIN eingeben und Mail aufrufen.

WOW – Spitze – ich bin wieder DABEI . Der Marathon-Kreis, der sich 2015 in Berlin öffnete sollte sich 2018 schließen (oder in eine neue Runde gehen). Wenn ich im Frühjahr einen Marathon überstehe, sollte es Nummer 10 werden. Und die Zeit von 2015 mit 4:00:49 sollte geknackt werden. Das Hotel ist schon gebucht und hoffentlich besser als 2015. Wir haben uns für Eines weit weg vom Flughafen Tegel entschieden. Und vom BER droht auch 2018 noch keine Lärmbelästigung. Michaelas‘ Papa hat mir auch gleich seine Zusage gemailt. Mit ihm bin ich immer Persönliche Bestzeit gelaufen. Hoffentlich bekommen meine Arbeitskollegen Sarah, Martin und Stefan auch noch eine Zusage.

Ist für Nicht-Marathons zwar schwer verständlich, dass sich Jemand so freut, dass er 42,195 km laufen darf. Aber so bin ich halt. Ist auch eine Art von Sado-Maso.

Da die Zeit nun drängt bin ich gleich mal Zuhause 10km auf dem Laufband gelaufen.  Es sind nicht mal mehr 42 Wochen.

Jetzt wünsch ich Euch eine schöne besinnliche Adventszeit – ich bin dann mal Laufen ‍♂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.