Ich wünsche Euch ein gesundes, glückliches und erfolgreiches Neues Jahr 2020. Dieses Jahr mach ich mal ein (Lauf) Tagebuch, bei dem es nicht nur ums Laufen, sondern auch mal so ein paar Gedanken geht, die mir so eingefallen sind.

November 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
So22.11.Ein sonniger, aber kalter Sonntag wird mit einem gemeinsamen Lauf eingeläutet. Zum Emmeringer See und wieder zurück mit Michaela mit einer kleinen Verlängerungsrunde um Gernlinden. Da das Wetter so schön war, sind wir am Nachmittag noch nach Maisach spazieren gegangen.10,981:06:51
Sa21.11.Nach der Arbeit in der Metzgerei nutzte ich das sonnige (aber kalte) Wetter am Nachmittag, um – mit der Bundesliga-Konferenz im Ohr – noch eine kleine Flughafenrunde zu drehen.11,451:02:09
Fr20.11.Fridays4Butcher
Do19.11.Noch ein Urlaubstag – aber am Nachmittag ging es in die Metzgerei.
Mi18.11.Urlaub 🙂 Mit Michaela bin ich in der früh gleich zum Pucher Meer und dann zum Kuhsee nach Augsburg zum Fotografieren gefahren. Danach haben wir uns bei einem guten Italiener in Augsburg Pizzen geholt und sind dann zum Essen nach Hause gefahren. Am Nachmittag sind wir dann noch gemeinsam in die Runde gestartet und ich bin dann ab Emmering bis Puch und über Lindach nach Maisach gelaufen. Es war strahlender Sonnenschein – und das im November16,251:30:05
Di17.11.Nach der Arbeit bin ich noch schnell auf eine kleine Runde über den Waldsee zur Fussmoos und über Überacker wieder nach Maisach und zurück nach Hause.14,011:17:57
Mo16.11.Ursprünglich wollte ich am Montag nach dem HomeOffice noch nach München fahren, um mir endlich mal wieder eine Laufschuhanalyse zu gönnen. Da der gewünschte Schuh aber leider nicht verfügbar war, musste ich absagen. Stattdessen waren die Küchenschränke mal mit saubermachen dran.
So15.11.In der früh bei sonnigem, kaltem Wetter sind wir gemeinsam losgelaufen und ich dann ab Emmering alleine weiter zum Pucher Meer und über FFB und Maisach wieder zurück nach Gernlinden. Mittags gab es leckere Apfel-Rohrnudeln. Da waren die Kalorien gleich wieder zurück. Am Nachmittag fuhren wir zum Versuchsgut nach Olching. Leute ohne Ende beim Spazieren.15,011:24:02
Sa14.11.Samstag wieder in der Metzgerei. Am Nachmittag nutzten Michaela und ich den Sonnenuntergang zum Fotografieren im Fussmoos
Fr13.11.Freitag der 13. Nix schlimmes passiert 🙂
Do12.11.Endlich kam Mittags wieder die Sonne heraus. Bei angenehmen Temperaturen konnte ich am Abend noch einmal um den Fliegerhorst fliegen äh laufen.12,011:03:25
Mi11.11.Namenstag ohne Martinsumzüge und Faschingsauftakt #DankeCorona
Di10.11.Auch am Dienstag sah man … nichts. Gibt es für Läufer auch Nebelschlussleuchten zu kaufen. Am frühen Nachmittag bin ich kurz nach FFB und über Emmering wieder zurück nach Gernlinden. 8,640:46:10
Mo09.11.Was für eine Nebelsuppe heute. Deshalb nur eine kleine Runde zum Waldsee und wieder zurück.10,030:54:42
So08.11.Heute mal ohne Nebel – dafür jedoch mit 2 Grad sehr kalt. Zuerst bin ich mit Michaela los zum Emmeringer See. Danach alleine weiter zum Pucher Meer und über Lindach dann zurück nach Maisach und Gernlinden. Trotz der Rückenschmerzen lief es relativ gut heute. Trump glaubt immer noch an Wahlbetrug.15,001:25:50
Sa07.11.Um 17:30 kam die Meldung, dass Joe Biden gewonnen hat. Ob das der Trump und seine Anhänger akzeptieren werden, bezweifle ich.
Fr06.11.Amerika ist immer noch nicht fertig mit dem Auszählen. Deutschland knackt die 20000 Neuinfizierten-Marke.
Do05.11.46. US-Präsident: immer noch unklar.
So bin ich am Abend wieder die Flughafenrunde gelaufen. Das Wetter war schön aber doch sehr kühl. Heute waren die Kreuzschmerzen endlich wieder weg. An Leuten laufe ich nun immer mit hochgezogenem Buff vorbei. Es nimmt immer noch Niemand Rücksicht.
11,521:02:56
Mi04.11.Da ich nicht mehr schlafen konnte, bin ich um 3 Uhr runter und hab etwas die Wahlsondersendung angeschaut. Da noch nicht viele Staaten ausgewertet waren bin ich wieder eingeschlafen.
Um 8 Uhr war noch nicht klar, wer gewonnen hat. Trump hat in einer Pressekonferenz behauptet, dass ihm die Wahl gestohlen wurde.
Am Abend war immer noch nicht klar, wer gesiegt hat.
Di03.11.Heute Nacht ist US-Wahl. Hoffentlich wählen die Amerikaner ihren Trump ab. So lange er Präsident ist, werd ich den NewYork-Marathon nicht laufen.
Mo02.11.Lockdown-Light bis Ende November. Mit noch schweren Beinen und weiterhin Kreuzschmerzen ging es nach der Arbeit los nach Maisach und zum Waldsee. Über die Fussmoos ging es dann nach Überacker und wieder Richtung Maisach nach Gernlinden. 14,011:20:40
So01.11.Am Sonntag früh bin ich mit Michaela losgelaufen bis Emmering und dann alleine weiter zum Pucher Meer und über Lindach und FFB-Hasenheide zurück zum Fliegerhorst und bei leichtem Regen heim nach Gernlinden. In FFB war eine ca. 50 Personen lange Schlange an der Corona-Teststation, die wegen hoher Nachfrage mittlerweile auch am Sonntag geöffnet hat. Am Nachmittag des Feiertages Allerheiligen sind wir dann noch nach Steindorf gefahren. 16,011:30:27

Oktober 2020

Im Oktober gibt es keine täglichen Einträge. Es werden nur die wenigen Läufe aufgeführt. Nach dem Köln-Marathon hab ich erstmal 2 Wochen Laufpause eingelegt. Der Oktober 2020 ist geprägt von einem sprunghaften Anstieg der Corona-Zahlen. Plötzlich sind wir wieder Hot-Spot.

TagDatumBeschreibungkmDauer
Do29.10.10,011:07:55
Di27.10.10,010:58:45
So25.10.15,011:24:01
Do22.10.11,110:59:16
Di20.10.10,000:58:04
So18.10.11,111:01:43
So04.10.42,033:59:09

September 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Mi30.09.Letzter lockerer Lauf vor dem #koelnmarathon am Sonntag. Ich lief die kleine Runde zum Emmeringer See bei sonnigem, aber sehr kühlem Wetter. Damit ist auch der September mit insgesamt 260,1 Kilometern erledigt.6,450:38:43
Di29.09.Lauffrei. Dafür Holz in der Metzgerei schleppen und aufrichten.
Mo28.09.Der letzte Intervalllauf stand am Mo. auf dem Plan. Nach dem Einlaufen viermal 1,6 km im HMRT (4:57 min./km). Erst langsam nach Maisach und dann ging es los nach Überacker und zur Fussmoos. In Gernlinden war dann das letzte Intervall absolviert und ich konnte noch etwas auslaufen.12,001:11:12
So27.09.Bei strahlendem Sonnenschein und kühlen Temperaturen sind wir um kurz vor 10 zum Start gegangen. Michaela lief heute die 10km beim virtuellen „Breaking the Berlin Wall“ – Lauf. Ich wurde als Hase missbraucht 😉 In Berlin lief heute eine Staffel 105 Runden um die Siegessäule in 2:01:34. Heute vor 5 Jahren hatte ich mein erstes Marathon-Finish in Berlin. Seitdem bin ich ein Marathoni. 10,041:03:27
Sa26.09.Lauffreier Samstag bei mistigem Herbstwetter. Auf der Zugspitze sind 70cm Neuschnee gefallen.
Fr25.09.Fridays4Butcher
Do24.09.Letzter LongRun über 90min. im MDL-Tempo. Erstmal am Fliegerhorst vorbei zum Pucher Meer und über Obermalching wieder zurück nach Lindach. Diesmal vor zum Anfang der Umgehungsstraße und dann nach Maisach und heim nach Gernlinden. 16,271:31:17
Mi23.09.Heute kam die Marathon-Box für den virtuellen Köln-Marathon an.
Di22.09.Am Dienstag ging es nach der Arbeit noch ins Intervalltraining – 4×4 km in MRT. Erstmal nach Emmering einlaufen und dann mit Gas die ersten 4 km bis zum Gewerbegebiet Hasenheide. Kurze Gehpause und dann ging es Richtung Maisach wieder schnell weiter. In Maisach die nächste Gehpause und am Kreisel nach Überacker ins nächste Intervall nach Überacker und zur Fussmoos. Dann das letzte Intervall über den Waldsee auf dem Feldweg Richtung Gernlinden. Nun noch kurz lockerer Cooldown und fertig ist der (Lauf)Arbeitstag. 22,012:07:11
Mo21.09.Lauffrei
So20.09.Nach der Geburtstagsfeier für meine Mama ging es am Abend noch auf eine zügige Dauerlaufrunde über Maisach, Überacker, Fussmoos zurück nach Gernlinden. Die Bauern haben mit dem Maishäckseln begonnen und es war sehr staubig.13,121:12:49
Sa19.09.Kleine Feierabendrunde mit Michaela6,500:42:54
Fr18.09.Lauffrei
Do17.09.Heute ging es bei bewölktem Wetter zunächst über FFB und Puch nach Mammendorf. Zurück über Rammertshofen zur Bahnlinie und von dort zurück über Malching nach Maisach. Zum Schluss noch auf dem Feldweg heim nach Gernlinden. 26,002:29:40
Mi16.09.Lauffrei
Di15.09.Zügiger Lauf am Abend über Maisach nach Überacker und weiter nach Paalsweis und von dort zurück nach Gernlinden16,221:30:02
Mo14.09.Kleine Flughafenrunde am Abend bei sommerlichen Temperaturen11,011:02:21
So13.09.Intervalltraining bei sommerlichen Temperaturen. Erst noch mit Michaela einlaufen und dann ging es los mit 3 Intervallen je 5 km in 5:12 min/km. Am Pucher Berg war das erste Intervall geschafft. Durch das Intervallfasten war mir richtig übel am Anfang. Das zweite Intervall durch Galgen und den See Richtung Germerswang war besser. Und auch das letzte Intervall lief über Germerswang nach Maisach relativ gut. 20,501:55:00
Sa12.09.Lauffrei
Fr11.09.Friday4Butcher
Do10.09.Nach der Arbeit ging es los in den längsten LongRun der Marathon-Vorbereitung (gut ich hab ja den Lechmarathon eingeschoben). 200 Minuten bei 5:45 – 6:15. Erst nach Maisach und dann über Lindach nach Puch. Wegen der Baustelle musste ich den Berg runter und dann über Buchenau zum Rottschwaiger Wald. Dort bin ich dann bis zum S-Bahnhof Schöngeising und entlang der B471 Richtung FFB. Dort bin ich nach Schöngeising und dort über die Amper. Entlang des Zellhof ging es auf meiner alten Mountainbike-Strecke zum Kloster FFB und über Emmering heim. Ich war ziemlich fertig und musste gegen Ende mehrere Gehpausen einlegen. 31,013:17:48
Mi09.09.Lauffrei
Di08.09.Heute nnur eine kleine Runde zum Fliegerhorst und über FFB zum Emmeringer See und wieder heim. 9,830:56:41
Mo07.09.Heute wieder 10 min Einlaufen nach Maisach und im schnellen Tempo 60 min zur Fussmoos und über Gernlinden-Ost zurück nach Gernlinden. 13,981:18:01
So06.09.Nüchtern ins Intervalltraining macht keinen Spaß. 3×4 km über FFB, Puch, Galgen, Obermalching bis Lindach und FFB. Auf der Alten Brucker Strasse nach Maisach und heim nach Gernlinden. 18,551:45:25
Sa05.09.Lauffrei
Fr04.09.Lauffrei
Do03.09.Am späten Nachmittag ging es über Gernlinden-Ost zum Eisolzrieder See und über Eisolzried nach Deutenhausen. Bergauf bis Kruezholzhausen und dann runter nach Priel und Palsweis. Von dort nach Überacker und Rottbach. Nun lief ich weiter nach Maisach und völlig fertig kam ich in Gernlinden an. 26,642:45:49
Mi02.09.Lauffrei
Di01.09.Keine Lust zu Laufen – In der Ruhe liegt die Kraft 😉

August 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Mo31.08.Geschafft! Der virtuelle Camino de Santiago ist gelaufen.11,111:02:15
So30.08.Bei Dauerregen am Sonntag bin ich auf dem Laufband eine Runde beim Formel1-Grand Prix von Spa mitgelaufen5,730:37:17
Sa29.08.Halbmarathon 🙂 21,121:47:05
Fr28.08.Lauffreier Freitag.
Do27.08.Die Anmeldung für den virtuellen Köln-Marathon ist erledigt. Am 4.10. ist es so weit – nach dem tollen Lauf letztes Jahr. Am Abend noch eine kleine Runde zum Waldsee und Gernlinden-Ost und wieder heim. 10,010:58:40
Mi26.08.Gottseidank musste ich heute nicht laufen – heftige Windböen.
Di25.08.Heute stand wieder ein geliebtes Intervalltraining an. Glücklicherweise nur 4 mal 1km in 4:42 min/km. Einmal um den Fliegerhorst rum. Platt. Heute kamen die Startunterlagen für den Halbmarathon am Sonntag. 11:001:05:39
Mo24.08.Am Abend nach dem HomeOffice eine kleine Runde zum Waldsee und über Gernlinden-Ost wieder zurück. 10:000:55:54
So23.08.Da wir am Sonntag auf Verwandtschaftsbesuch waren, ging es am Abend nur zu einer kleinen Runde zum Emmeringer See und zurück6:000:37:27
Sa22.08.Am Samstag mal nicht nach Steindorf. Am Vormittag waren Michaela und ich zum Kloster FFB gefahren, um dort und in der Emmeringer Leite zu fotografieren. Lecker Essen im Klosterstüberl und danach bei beginnendem Regen wieder heim.
Fr21.08.Als ich in Steindorf am Freitag früh ankam, war ich sehr glücklich. Die Strilizienpflanze, die ich 2007 meiner Mutter von meinem Teneriffa-Urlaub mitgebracht habe, hat nach 13 Jahren zum ersten Mal geblüht. Wunderschön.
Do20.08.Gleich nach der HomeOffice-Arbeit ging es los mit dem langen Lauf. Das Wetter war extrem heiß und ich fühlte mich heute nicht ganz so wohl. Bereits nach 10 km musste ich in Fürstenfeldbruck Buchenau eine erste kurze Gehpause einlegen. Vorbei am Gymnasium lief ich eine Runde durch den Rothschwaiger Wald über den S-Bahnhof Schöngeising wieder zurück und nach Puch. Von dort über die alte Brucker Straße lief ich noch nach Maisach, aber kurz danach musste ich aufhören und ging den Rest der Strecke heim.28,543:05:33
Mi19.08.Heute mal wieder lauffrei
Di18.08.Am Vormittag überflog uns eine Deutsch-Israelische Düsenjäger-Formation. Wahnsinnslärm.
KW08B: Nach dem gemächlichen Dauerlauf als Warmup ging es ab Maisach in den zügigen Dauerlauf nach Überacker. Von dort dann zur Fussmoosalm. Ich war viel zu warm angezogen mit Regenweste (und ohne Regen). Zum Schluss noch 10 Minuten auslaufen.
12,711:13:08
Mo17.08.KW08C: Da ich heute doch sehr platt war, hab ich den langsamen Dauerlauf vorgezogen und bin über die Maisacher Flure gelaufen. 10,231:00:31
So16.08.KW08A: Als wir um halb 10 losliefen war es schon brüllend warm. Nach dem Warmup lief mir der Schweiss schon runter. Danach 3 mal 3 km in Marathonrenntempo. Und dann noch 15 min auslaufen. Feierabend. 14,591:25:06
Sa15.08.Feiertag Maria Himmelfahrt in Bayern
Fr14.08.Freitag mmal nicht in der Metzgerei gearbeitet, stattdessen kleinere Aufräumarbeiten dort erledigt.
Do13.08.Der Wetterbericht hatte zwar Gewitter für Nachmittag angesagt – stattdessen gab es nur schwülwarmes Wetter. Mit Rucksack und Trinkflasche ging es in den LongRun: erst am Fliegerhorst entlang nach Puch und Mammendorf. Dabei konnte ich mal gut langsam laufen. Auf dem Rückweg über Malching und Maisach wurde es dann schneller, aber fix und fertig hab ich etwas mehr als einen Halbmarathon in 120 min. geschafft. 22,152:06:18
Mi12.08.Nur HomeOffice – kein WurstOffice: Halburlaub
Di11.08.Am Dienstag dann bei schwülwarmem Wetter einmal um den Flughafen. Puh. Ich geh in Wasser auf.11,021:03:38
Mo10.08.In 70 min. auf der Überackerrunde bei Hitze macht auch nicht sehr viel Spass. 13,001:11:52
So09.08.Intervalltraining zur Wiederaufnahme des Trainingsplans. Wegen der hohen Temperaturen sind wir zeitig losgelaufen. Die 6 mal 2 km – Intervalle haben mich schon sehr geschlaucht.18,621:49:55
Sa08.08.Endlich Urlaub in der Metzgerei
Fr07.08.Großkampftag in der Metzgerei vor dem bevorstehenden Urlaub
Do06.08.Kleine Flughafenrunde am Abend11,321:00:04
Mi05.08.Lauffrei
Di04.08.Immer noch Muskelkater
Mo03.08.Muskelkater
So02.08.Marathon No. 14: Lechmarathon43,694:14:06
Sa01.08.Ruhe vor dem Sturm

Juli 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Do30.07.Bei 30 Grad bin ich die kleine Fliegerhorstrunde gelaufen – allerdings sehr moderat. Letzter Test vor dem Lech-Marathon am Sonntag. 10,901:00:32
Mi29.07.Mittwoch wieder lauffrei und am Abend dafür etwas BlackRoll. Die Anzahl der Neuinfektionen steigt wieder.
Di28.07.Am Nachmittag gab es ein Gewitter, aber der prognostizierte Regen blieb aus. Es war sehr schwül und ich hatte keinen Bock heute zu laufen. Man muss den inneren Schweinehund auch mal gewinnen lassen.
Mo27.07.Sehr warmes Wetter am Montag und immer noch kein Garmin. Somit mussten ich manuell das Training durchführen. Nach 10 min. einlaufen ging es 50 min. Im zügigen Dauerlauf durch Maisach nach Überacker und über die Fussmoos und den Waldsee wieder zurück nach Gernlinden. Zum Schluss noch 10 min. Auslaufen (im wahrsten Sinne des Wortes) 12,991:11:22
So26.07.Nach starkem Regen am Morgen sind Michaela und ich dann doch noch gelaufen. Zusammen Warmup und dann bin ich los in die 5 mal 2km Intervalle. Es ging überraschend gut und ich konnte die Intervalle gut einhalten. Schnell laufen geht momentan besser als lang laufen. Egal, Garmin funkt auch noch nicht – das ist halt der Nachteil, wenn die Daten in der Cloud sind und dort geklaut werden. 15,841:28:38
Sa25.07.Garmin ist immer noch Offline, deshalb jann ich den Laufplan für nächste Woche nicht auf die Uhr übertragen.
Fr24.07.Dank des tollen Wetters wieder Grillfleisch ohne Ende marinieren am Friday4Butcher
Do23.07.Am frühen Nachmittag gab es ein heftiges Gewitter mit Starkregen. Das wird ja toll für den langen Lauf. So bin ich etwas später erst gelaufen. Auf dem Feldweg zur Hasenheide und über Puch nach Mammendorf. Zurück bei schwülen Temperaturen (in Regenkleidung) nach Aufkirchen und über Frauenberg nach Rottbach und Überacker. Dann begannen die Gehpausen, da ich fix und foxi war. Endlich daheim – aber synchronisieren konnte ich meinen Garmin-Account leider nicht. 29,003:00:32
Mi22.07.Lauffrei
Di21.07.Nach der Arbeit schnell umziehen und ausnahmsweise mit dem Auto zum Laufen. Ich wollte wieder im TrimmDich-Pfad trainieren. Auf der Fahrt begann es, heftig zu regnen und es gab ein Gewitter. Also nicht im Wald laufen und wieder heim und aufs Laufband – langweilig. 10,011:05:58
Mo20.07.Und wieder geht eine neue HomeOffice-Woche los. Bei sonnig-warmem Wetter lief ich die kleine Hausrunde um den Fliegerhorst. 11,001:00:29
So19.07.Am sonnigen Sonntag gleich zum Start ins Intervalltraining mit 3×1 km und 2×2 km in 10km-Renntempo. Richtig heftig, aber wenns geschafft ist, ist man sehr erleichtert. Am Mittag haben wir dann meine Mama abgeholt und sind zum Biergarten im Fischerwirt Baindlkirch gefahren. Eine Halbe Schweinshaxe mit zwei Kartoffelknödeln – da ist die Kalorienbilanz wieder negativ. Was solls – man muss auch mal sündigen können. 13,731:17:23
Sa18.07.Nach der Arbeit in der Metzgerei nur noch BlackRoll am Abend.
Fr17.07.Freitag in der Metzgerei und danach noch BlackRoll
Do16.07.Da der Wetterbericht für heute Nachmittag regnerisches Wetter angesagt hat, hab ich den langen Lauf nach vorne geschoben. Gleich nach dem Aufstehen in der Arbeit den Job gestartet, der in den letzten Tagen meist erst Mittag fertig war (heute natürlich war er rasend schnell). Bei kühlem Wetter mit den GoreTex-Schuhen raus nach FFB, Puch bis Mammendorf und über Nannhofen und Germerswang zurück nach Maisach und Gernlinden. Auch wenn das Wetter gehalten hat war ich plattschnass(geschwitzt). Duschen und dann an die Arbeit. 26,512:36:37
Mi15.07.Mallorca macht den Ballermann wieder dicht nach den Ausfällen letztes Wochenende. Egal – zu mir sagte mir ja Jeder, dass es sich um eine soooo tolle Insel handelt. „Nee, an den Ballermann fahren wir nicht“.
Di14.07.Nach der Arbeit bei sonnigem Wetter probierte ich die Gore-Tex-Schuhe von Brooks mal aus. Wow, schwer und warm. Im langsamen Dauerlauf ging es die kleine Hausrunde um die Fliegerhorst. Ich wunder mich immer mehr über die Rücksichtslosigkeit von Teenagern – blockieren einfach den Radweg. Kein Abstand und Anstand. 11,011:03:00
Mo15.07.Über Maisach und Überacker lief ich nach dem HomeOffice mit den Asics Novablast. Da kann man überhaupt nicht langsam laufen. 11,521:00:04
So12.07.Die Woche 2 beginnt mit einem Intervalltraining. Nach dem Einlaufen mit Michaela bin ich alleine weiter in die 6×1 km Intervalle und dann nach Maisach in den wohlverdienten CoolDown-Lauf12,581:13:24
Sa11.07.Nach der Arbeit in der Metzgerei erstmal ein Nickerchen auf der Couch – verschlafen. Deshalb nur noch etwas BlackRoll.
Fr10.07.Freitag mal wieder in der Metzgerei
Do09.07.Erster Langer Lauf der Vorbereitung. Bei schwülwarmem Wetter ging es los nach Maisach, Überacker, Rottbach, Stephanskirchen bis Aufkirchen. Dann weiter bis Rammertshofen und auf dem Feldweg nach Germerswang. Ich war total fertig wegen der Temperatur und bin so ein Stück weit gegangen. Dann nach Maisach und endlich heim nach Gernlinden.24,002:23:12
Mi08.07.Zwei-Jobs-Tag mit Holz aufrichten
Di07.07.Nach der Arbeit bin ich heute zum ersten Mal nach langer Zeit mal wieder im TrimmDich-Pfad FFB gelaufen – 4 große Runden.10,401:01:47
Mo06.07.Bei windigem Wetter standen heute 60 min im Mittleren Dauerlauf-Tempo an. Vorrangig auf Feldwegen hab ich eine Runde über Waldsee und Maisach gedreht.11,251:02:53
So05.07.Start des Trainingsplans für den Herbstmarathon am 27.9. oder 3.10.2020. Gleich mit Intervalltraining geht es los. Wenn man das schon länger nicht mehr gemacht hat, ist das schon sehr heftig. Gefühlt hatte ich während der Intervalle immer heftigen Gegenwind. Trotzdem taten die 6 mal 800 Meter in 4:42 min/km ganz gut. 11,701:07:51
Sa04.07.Erst in der Metzgerei und dann noch Holzstämme schleppen. Fertig.
Fr03.07.Freitag in der Metzgerei. Leider nicht sehr schön, da die Stimmung etwas angespannt ist.
Do02.07.Letzter Laufplan-freier Lauf. Bei wechselhaftem Wetter mit schwül warmem Wind ging es auf die große Runde über Maisach, Überacker, Palsweis, Priel nach Kreuzholzhausen und dann über Eisolzried nach Bergkirchen-Gada und Gernlinden-Ost. Es lief relativ gut, auch wenn ich zum Schluss hinaus öfter mal kurz gegangen bin. 23,012:07:39
Mi01.07.Happy Half New Year.

Juni 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Di30.06.Der vierte Lauf in vier Tagen. Das schlaucht schon richtig. Wieder die kleine Hausrunde über FFB, Maisach nach Gernlinden. 264,3 km im Juni.11,501:03:33
Mo29.06.Bei leichtem Nieselregen ging es nach der Arbeit los auf die größere Hausrunde über Waldsee, Fussmoos nach Überacker und Maisach ins Etappenziel nach „Villafranca Montes de Oca“ – 33% der Strecke sind erreicht. Dunkle Wolken ziehen auf und nach dem Duschen kam draußen die große Dusche. 15,011:23:12
So28.06.Der Fuss wird ziemlich geschwollen und ich kühlte ihn mit Eisbeuteln. Am Abend liefen wir noch eine kleine Runde zum Emmeringer See, wo viele Leute eng gedrängt zusammenlagen. Abstands- und Anstandsregeln sind ein Problem unserer Gesellschaft. 6,010:37:40
Sa27.06.Immer noch schönes Wetter und wieder viel Grillfleisch einmariniert. Bei heißem Wetter bin ich dann am späten Abend die Flughafenrunde gelaufen. Plötzlich stechender Schmerz im rechten Fuss: Ich dachte an ein Band/Sehne und stoppte sofort. Als ich runterschaute, sah ich eine Biene, die sich zwischen Schienbein und Schuhzunge verheddert hat – und viermal zustach. 11,241:04:28
Fr26.06.Sehr stressiger Freitag in der Metzgerei. Dank des schönen Wetters wollen Alle grillen – und ich darf Fleisch ohne Ende einmarinieren. Dafür hab ich am Abend auch gegrillt.
Do25.06.Nach der Arbeit ging es bei schönem Wetter auf die Fussmoosrunde. Am Waldsee war reger Betrieb – natürlich ohne Abstandseinhaltung. Es lief sehr gut trotz kleiner Beschwerden der rechten Achillessehne. Heute hat die Firma Wirecard Insolvenz angemeldet. Da frag ich mich, ob ein Zahlungsdienstleister überhaupt zahlungsunfähig werden kann. 15,011:22:57
Mi24.06.Vormittag im HomeOffice und Nachmittag in der Metzgerei
Di23.06.Heute früher Feierabend, da ich ja noch nach Friedberg fahren muss, um meine neue Canon-Kamera abzuholen. Da die Marathonkasse dieses Jahr nicht wegen Marathonreisen gebraucht wird, gönn ich mir mal eine neue Kamera. Akku braucht 2,5 Stunden zum Laden – Zeit für einen kleinen Lauf. 11,121:01:10
Mo22.06.Lauffrei, da die Beine doch noch schwer sind.
So21.06.CORUNA – mein erster virtueller Halbmarathon21,121:45:17
Sa20.06.Vormittag in der Metzgerei
Fr19.06.Friday4Butcher
Do18.06.Nach dem Homeoffice raus in die Sonne. Es war zwar nicht sehr warm, aber viel besser als die letzten Tage. Über den Waldsee nach Gernlinden-Ost und nach Palsweis.kurz vor Palsweis kamen mir drei PKW entgegen. Das erste Auto wich mir aus, da ich laut StVO entgegen dem Verkehr laufen darf. Gleichzeitig überholt das dritte Auto – ein junger BMW-Fahrer – im Affenzahn. Glücklicherweise nix passiert. Dann weiter nach Eisolzried und am Eisolzrieder See wieder über die Autobahn wieder nach Gernlinden-Ost und heim nach Logrono (Gernlinden). Weisswürst Als Belohnung. 18,011:37:37
Mi17.06.Am Mittwoch wieder 2-Job-Day bei starken Regenfällen am Nachmittag
Di16.06.Feierabendrunde bei angenehmem Wetter nach Dauerregen. 17,511:37:12
Video
Mo15.06.Shitwetter – den ganzen Tag regnets. Aber wenigstens ist Malle wieder offen für 10000 deutsche Touristen. Bin heute freiwillig auf dem Laufband gelaufen. 12,021:17:08
So14.06.Lauffreier Sonntag
Sa13.06.Normalerweise lauf ich am Samstag ja nicht, da das Wetter Morgen extrem regnerisch werden sollte, bin ich nach 12000 Schritten in der Metzgerei nach einem kleinen Nickerchen bei sommerlichen Temperaturen gelaufen. Zweiter Lauf mit den Novablast, mit denen man anscheinend nicht langsam laufen kann. 15,011:17:47
Video
Fr12.06.Nach einem stressigen Tag in der Metzgerei am Abend selbst mal den Grill angeschmissen
Do11.06.Fronleichnam bei mittelmäßigem Wetter. Am Nachmittag sind wir mit Leihhund Diego gelaufen. Ich hab die Runde dann noch etwas verlängert. 17,011:33:02
Video
Mi10.06.Zwei Jobs unter einen Hut zu bekommen ist manchmal nicht so leicht.
Di09.06.Mit schweren Beinen bei nasskaltem Wetter und wenig Lust ging es auf die Pflichtrunde. 13,011:13:07
Video
Mo08.06.Erster Arbeitstag nach dem Urlaub. Am Feierabend schnell umziehen und raus in die Natur auf eine kleine Runde anfangs mit Michaela. Schafskälte ist momentan – nix Sommer. 13,031:14:06
Video
So07.06.Da der Wetterbericht für den Vormittag nur leichten Regen angesagt hat, bin ich gleich in der früh los. Anfangs war es noch trocken doch zweimal hat es mich doch erwischt. Es war jedoch nicht schlimm und da ich nicht aus Zucker bin, blieb alles heil. Trotz der schweren Schuhe (Saucony Xodus 2 GTX) lief es sehr gut. Mittags dann lecker selbstgemachte Lasagne – Kalorienbilanz wieder ausgeglichen.19,001:41:47
Video
Sa06.06.Sehr schlechtes Wetter am Samstag. Sportlich nur Blackroll gemacht.
Fr05.06.Wieder mal Freitag in der Metzgerei mit Mund-Nasen-Schutz.
Do04.06.In der Früh ging es gleich los bei leichtem Nieselregen. Es war zwar warm aber doch sehr windig. Ich bin die Standardrunde mal wieder andersherum gelaufen über FFB nach Lindach, Obermalching bis nach Galgen und dann über Puch und FFB heim. 21,161:59:29
Video
Mi03.06.Lauf- und Metzgerei freier Mittwoch. Am Nachmittag sind Michaela und ich zum Kloster FFB gefahren und dann Richtung Schöngeising gewandert. Danach noch lecker Spaghettieis in Emmering.
Di02.06.Am VVormittag sind wir nach Augsburg gefahren. Am Rathaus startete unsere Wanderung durch das UNESCO-Weltkulturerbe. Entlang der kleinen Lechäste durch die Stadt ging es übers Vogeltor zum Roten Tor. Zurück liefen wir an der Ulrichskirche auf der Maximilianstraße zum Moritzplatz. Danach leckeres Mittagessen und noch mit dem Auto einen Abstecher zum Eiskanal. In Friedberg trafen wir uns noch mit Freunden in der Eisdiele. Erst um kurz nach 18 Uhr waren wir wieder zuhause. Schnell umziehen und am bislang wärmsten Tag ging es noch auf eine Urlaubsabendrunde. 15,011:20:58
Video
Mo01.06.Am Pfingstmontag ging es zusammen mit Michaela los zum Emmeringer See, der grün schimmerte. Danach bin ich dann weiter über FFB nach Maisach. Mit neuen Schuhen, ASICS NovaBlast, hüpfte ich durch die Gegend. Laufen sich sehr angenehm.
Heute war auch meine erste Etappe des virtuellen Jakobsweg.
12,501:09:05
Video

Mai 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
So31.05.2020Der Mai geht am Pfingstsonntag vorbei. Am Vormittag waren wir mit Mundschutz das erste Mal seit langem wieder in der Kirche. Nach üppigem Mittagessen und Kaffee musste ich noch etwas laufen.
Ab Juni gibt es eine neue Aktion.
15,011:18:08
Video
Sa30.05.2020Kurz vor Pfingsten wieder viel Arbeit in der Metzgerei.
Fr29.05.2020Heute lauffrei und nur einen halben Tag in der Metzgerei – zur Feier des Tages
Do28.05.2020Uptown Girl, ich muss den Kühlschrank abtauen. Dann 36 Muffins gebacken. Am Abend ging es bei windigem Wetter nach einem Wolkenbruch raus in die Natur. Am Pucher Meer hat mich nochmal ein kleiner Regenschauer erwischt. Es lief aber heute überraschend gut. 20,011:46:48
Video
Mi27.05.2020Libellen-Fotoshooting in Haspelmoor. Danach lecker Schnitzel mit Pommes auf der Terrasse am Sportplatz Mammendorf. Nachmittags ging es dann in die Metzgerei und abends noch einen Kurs zur Makrofotografie in der Canon Academy.
Di26.05.2020Am Dienstag besuchten wir den Wildpark in Weil. Ganz schöne Tiere aus Nord-Ägypten – Lamas, Känguru (?) , Emus, Pfauen und Zebras.
Am Abend bin ich mit Michaela erst noch zusammen 7km gelaufen und hab dann noch ein paar Kilometer aufgestockt.
15,011:26:13
Video
Mo25.05.2020Leider war das Wetter zum Urlaubsbeginn genauso wie in Deutschland: Regnerisch & windig. Nach dem Shopping in Kairo (Little Minga) bin ich noch eine kurze schnelle Runde gelaufen. 10,010:53:16
So24.05.2020Letzter Lauf vor dem Ägypten-Urlaub. Ich freu mich schon so, endlich wieder in kurzer Hose ohne Windschutzjacke laufen zu können – so wie heute.15,501:27:10
Video
Sa23.05.2020Am Samstag Morgen schüttete es und so fiel leider das Grillgeschäft in der Metzgerei ins Wasser. Nach dem Lockdown machte Michaela bei mir den Cutdown. Haare weg vor dem URLAUB.
Fr22.05.2020Freitag wieder in der Metzgerei. Beim Heimfahren beobachtete ich eine Gruppe von 15 männlichen Radlern (Ü65), die einen Radlausflug machten. Ich fuhr an ihnen vorbei mit Kopfschütteln. Lockerungen im Oberstübchen.
Do21.05.2020Am Vatertag ging es gleich in der früh los zum langen Lauf. Über FFB und Puch nach Mammendorf, wo eine Riesenschlange vor der Bäckerei warteten. Dann über Malching nach Maisach. Ich war schon ziemlich platt und bin auch viel gegangen. Endlich zum gemütlichen Teil übergehen – grillen. 22,502:06:39
Video
Mi20.05.2020Nach ddem HomeOffice ging es gleich ins WurstOffice. Fix und fertig.
Di19.05.2020Nach HomeOffice in das RealOffice. Danach bin ich noch kurz mit Michaela zum Emmeringer See gelaufen. 5,900:38:59
Video
Mo18.05.2020HomeOffice kann so stressig sein. Danach musste ich gleich eine Runde laufen, um mich abzureagieren. 11,011:00:32
Video
So17.05.2020Nach den kalten Tagen nun wieder sonniges, warmes Wetter. Am Vormittag eine kleine Runde über Maisach nach Überacker und über Palsweis wieder zurück nach Gernlinden. 16,021:26:46
Video
Sa16.05.2020Fußball-Geisterspiele – ohne mich. So ein Drama für ein Milliardengeschäft. Ich boykottiere es – mal schauen wie lange ich durchhalte.
Fr15.05.2020Freitag in der Metzgerei. Danach endlich mal wieder geschafft, in einen Wertstoffhof zu kommen. „Warum verstößt es gegen die DFL-Hygieneregeln, wenn man Hygieneartikel kauft?“ Herzhaft gelacht bei der Pressekonferenz vom neuen FCA-Trainer Heiko Herrlich.
Do14.05.2020Heute zum ersten Mal seit 2 Monaten wieder einen halben Tag in der Arbeit. Danach noch eine kleine trockene Runde bei kaltem, windigem Wetter. Die gleiche Strecke wie am Sonntag, aber kein einziger Radler und nur ein paar Läufer. Funktionieren Ebikes nur bei schönem Wetter? 15,011:23:39
Video
Mi13.05.2020Drecksarbeit iin der Metzgerei: Steuererklärung meiner Eltern vorbereiten
Di12.05.2020Nach der Arbeit im HomeOffice bei kaltem, windigem (aber sonnigen) Wetter eine grössere Runde nach Puch und Galgen und wieder zurück nach FFB nach Gernlinden. 20,511:53:39
Video
Mo11.05.2020Die Eisheiligen machen ihrem Namen alle Ehre: kalt und nass. Fazit: Lauffrei
So10.05.2020Muttertag – deshalb hab ich Pizzen gegrillt und zuviel gegessen. Dafür am Nachmittag dann noch eine Runde bei sonnigem Wetter. Viele unterwegs und die wenigsten halten sich an die Abstandsregeln. Ich zieh jetzt immer den Buff vors Gesicht. 15,011:18:45
Video
Sa09.05.2020Nach einem stressigen Tag in der Metzgerei bin ich bei schwülem Wetter am späten Nachmittag eine Flughafenrunde gelaufen. Heute hat die Antibabypille 60. Geburtstag – Happy Birthday. Leider haben viele Eltern sie nicht genommen und heute demonstrieren ihr doofen Kinder in ganz Deutschland gegen die Einschränkung ihrer Grundrechte. Leider kann ihnen ihr „Grundrecht auf Dummheit“ Niemand nehmen. 11,271:03:11
Video
Fr08.05.2020Friday4Butcher
Do07.05.2020Nach dem ganzen Stress in der Arbeit endlich am Feierabend wieder laufen bei Traumwetter. Laufen mit Buff bei Hitze macht nicht sehr viel Spaß. 11,511:03:32
Video
Mi06.05.2020Wieder nnicht zum Laufen gekommen am Zwei-Jobs-Tag
Di05.05.2020Trotz Lockerungen in Bayern sind meine Beine noch sehr schwer
Mo04.05.2020Schon wieder Muskelkater
So03.05.2020WingsForLife-WorldRun: Nach 42 km folgt eine Woche später 24 km. 24,182:05:45
Video
Sa02.05.2020Nach dem Feiertag war wieder Großkampftag in der Metzgerei. Eventuell lauf ich Morgen – ohne Ziel – beim WingsForLife-WorldRun mit. Ist ja über eine App und für einen guten Zweck.
Fr01.05.2020Ein 1. Mai ohne Maibaumaufstellen oder Freinacht – doch wenigstens mit Krawallen in Berlin Kreuzberg. Da meine Stimmung ohne Laufen immer mehr in den Keller geht, bin ich zusammen mit Michaela eine kleine Feiertagsrunde gelaufen.13,01 km1:16:55
Video

April 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Do30.04.2020Am Tag vor dem Feiertag hab ich beschlossen, die Laufpause zu verkürzen, da meine Stimmung immer mehr in den Keller geht. #DisTanz in den Mai
Mi29.04.2020Mittlerweile geht es wieder mit den Schmerzen
Di28.04.2020Fahrgestell sschmerzt immer noch
Mo27.04.2020ALLES TUT WEH
So26.04.202044. Leipzig Marathon (in Steindorf) 42,203:52:29
Video
Sa25.04.2020Noch ein Tag bis zum Leipzig Marathon am Sonntag. Aufregung steigt und Vorfreude auf die Laufpause danach.
Fr24.04.2020Am Freitag wieder Großkampftag in der Metzgerei. Langsam gewöhnt man sich an die Einschränkungen, wobei wir in Deutschland ja gar keinen richtigen Lockdown haben. In Spanien oder Frankreich kann man nicht einfach raus – auch nicht zum Laufen. Heute kam ein interessanter Vorschlag von Donald Trump: Man solle mal untersuchen, ob man nicht Desinfektionsmittel in die Venen injeziert: schlauer Mann
Do23.04.2020HS_KW10C_5: Letzter kleiner Lauf vor dem Leipzig-Marathon am Sonntag. Blase am linken Zeh und rechts unerklärliche leichte Schmerzen im Vorfuss. Werde wohl doch mit mehr Dämpfung laufen. Irgendwie läufts momentan nicht. 7,030:39:00
Video
Mi22.04.2020Lauffreier Mittwoch. Auf dem Weg nach Steindorf noch kurz beim Rewe mit Mundschutz einkaufen. Da muss ich mich noch dran gewöhnen, aber ab nächster Woche ist er bei uns Pflicht.
Di21.04.2020Wiesn 2020 abgesagt und auch der Berlin Marathon 2020. Bei Windböen bis 70 km/h schnell zum Emmeringer See und sehr langsam wieder zurück. Vorletzter Lauf vor dem „Leipzig“-Marathon am Sonntag.6,110:34:59
Video
Mo20.04.2020Nächste Homeoffice-Woche beginnt. Ab nächster Woche Mundschutz-Pflicht beim Einkauf. Kein Lauf heute, da der rechte Fuss etwas schmerzt. Dafür Blackroll und nebenzu den Drosten-Podcast anhören
So19.04.2020Um 6 Uhr läutet der Wecker. Auf nach FFB zum Graugänse-Fotoshooting. Danach heim und erstmal mit Michaela ihren Virtuellen 10km-Wettkampf als Hase begleitet. Danach ging es gleich weiter auf die restlichen 14 Kilometer. Letzter LongRun vor dem „Wettkampf“. 10,04
14,01
1:04:37
1:17:52
Video
Sa18.04.2020Lauffrei am Samstag – dafür wieder in der Metzgerei. Heute kam die Startnummer für den Leipzig-Marathon 2020.
Fr17.04.2020Nach dem Friday4Butcher nur noch etwas BlackRoll.
Do16.04.2020Nach dem HomeOffice ging es bei warmem Wetter ins letzte Intervalltraining. Dreimal 5km in je 4:55 min/km war schon sehr anstrengend. Dummerweise bin ich mit den neuen DynaFlyte4 gelaufen und hab mir eine große Blase am linken Zeh eingefangen. 20,021:49:17
Video
Mi15.04.2020Am Mittwoch fand die Trauerfeier für meine Tante Susi statt. In der aktuellen Lage dürfen nur max. 15 Personen bei einem Begräbnis sein. Ruhe in Frieden
Di14.04.2020Trotz der gestrigen Belastung ging es am Dienstag Abend zu einem kleinen Intervalltraining mit 3x1000m in 4:55. Es lief ganz gut bei wunderschönem Wetter. 8,140:45:12
Video
Mo13.04.2020LongRun am Ostermontag. Der längste Lauf im Trainingsplan und endlich mal wieder über 30km – auch wenn es am Ende sehr zäh „verlief“. Erstmal über Maisach nach FFB und Lindach und weiter über Puch zum Rothschwaiger Wald. Auf der Runde des dortigen Halbmarathon dann zum S-Bahnhof Schöngeising und zurück in die Buchenau. Weiter zum Pucher Meer und dann zum Emmeringer See und heim. Das Wetter war sehr windig und sonnig. 32,013:04:15
Video
So12.04.2020Am Morgen sind wir am Ostersonntag eine kleine Runde gelaufen. Premiere für die Asics DynaFlyte 4.
Ostern 2020 fühlt sich unwirklich an.
Heute vor genau einem Jahr ist mein Vater gestorben und wir konnten nicht mal in die Jahrmesse gehen, da alle Kirchen gesperrt sind.
7,140:39:33
Video
Sa11.04.2020Karsamstag.
Fr10.04.2020Auch am Karfreitag ging es in der früh in die Metzgerei. Ich hab sogar mit richtigem Mundschutz gearbeitet – um nicht aus Versehen eine Wurst zu essen.
Am Abend bin ich dann mit Michaela zum Emmeringer See gelaufen und dann alleine nach FFB und über Maisach nach Gernlinden heim.
12,511:10:48
Video
Do09.04.2020Da in der Metzgerei wohl viel los sein wird, ich aber keinen Urlaub nehmen konnte, hab ich ein paar Stunden zuhause gearbeitet. Während der Fahrt nach Steindorf hab ich leider eine traurige Nachricht erhalten. Der Gründonnerstag ist leider kein guter Tag in meiner Familie. Ruhe in Frieden, Tante Susi.
Mi08.04.2020Nach dem HomeOffice ging es am Nachmittag endlich wieder raus. Ich bin so froh, einen Zweitjob zu haben: Kontakt zu Menschen und mal wieder eine Jeans anziehen.
Di07.04.2020HS_KW08A_11: Heute wieder tolles Laufwetter und so bin ich nach dem HomeOffice ausgebrochen in die Welt. Hoffentlich verkommen wir kein Sportverbot in Deutschland, so wie seit heute in Frankreich. Es waren wahnsinnig viele Läufer unterwegs – Jeder läuft wohl jetzt. 11,511:04:35
Video
Mo06.04.2020HS_KW08C_9: Nach dem HomeOffice ging es in kurzen Hosen (zum ersten Mal seit dem Johannesthermen Marathon) auf eine kleine Runde zum Waldsee und zurück. Neue Arbeitshose fürs HomeOffice geliefert: Jogginghose10,010:55:50
So05.04.2020HS_KW08B_16: Am Sonntag bei strahendem Sonnenschein zusammen mit Michaela los nach Emmering und dann alleine weiter nach Fürstenfeldbruck und entlang des Pucher Meer nach Puch. Dort waren alle Absperrbänder an allen Eingängen/Parkplätzen kaputt gemacht worden. Hoffentlich trifft das Corona-Virus diese Idioten. Zurück bin ich dann über Lindach nach Maisach und Gernlinden – bei starkem Gegenwind.16,361:30:05
Video
Sa04.04.2020Bei strahlendem Sonnenschein und Ausgangsbeschränkung nach der Arbeit in der Metzgerei todmüde zuhause angekommen. Erstmal Siesta – kommt ja eh kein Fußball.
Fr03.04.2020Am Freitag wieder in der Metzgerei nach der Homeoffice-Woche: Endlich mal wieder eine Jeans in der Arbeit anziehen.
Do02.04.2020Nach dem HomeOffice stand heute noch ein längerer Lauf an, als Ersatz für den Test-Halbmarathon in Strasslach. So bin ich über FFB und Puch nach Mammendorf gelaufen. Es war sonnig mit kaltem Gegenwind. Am Kieswerk Mammendorf hab ich mir dann das langärmelige Shirt angezogen und bin über Nassenhausen nach Luttenwang. Kurz danach dann eine Gehpause und weiter an den Waguy-Rindern vorbei nach Eresried und dann nach Steindorf. Nach der Dusche noch etwas in der Metzgerei geholfen. Auf dem Heimweg hab ich dann gesündigt – McDonalds – DriveIn. 26,012:24:56
Video
Mi01.04.2020Kein Aprilscherz0,00 km

März 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Di31.03.2020Nach dem heutigen HomeOffice-Tag hatte ich die Wahl, mich in die Geschlossene einliefern zu lassen oder noch eine Runde laufen. Es war etwas wärmer als gestern und so sind viele Spaziergänger unterwegs gewesen – meist nebeneinander: Ich versuche den Abstand einzuhalten, aber Viele schert das nicht. Bin dann auf der Strasse gelaufen.
Dieser brutale Monat (v.a. Wegen dem Corona-Virus) endet mit 300,8 km. „Hauptsache gesund“ gewinnt immer mehr an Bedeutung. Bleibts gsund
10,020:55:37
Video
Mo30.03.2020Nach einem anstrengenden HomeOffice-Tag musste ich noch eine kleine Runde raus ins Freie. Eisiger Wind *brrr* aber schön zum Emmeringer See und wieder zurück5,600:30:18
Video
So29.03.2020Zeitumstellung – noch nie so gefreut, dass 1 Stunde geklaut wurde. Mit Michaela bin ich zum WarmUp gemeinsam los und dann begannen die 4×3 km – Intervalle in 4:55 min/km. Nach dem Lauf gab es leckere (Eigenlob) Dampfnudeln. 19,501:48:41
Video
Sa28.03.2020„Normaler“ Samstag in der Metzgerei – auch wenn das Geschäft schon merklich nachlässt. Auf dem Heimweg noch nie so viele Radler gesehen – kommt denn kein Fussball mehr?
Fr27.03.2020Das HomeOffice hab ich heute in die Metzgerei mitgenommen und nebenbei programmiert. Auch wenn das Geschäft durch die 7-Personen-Grenze wesentlich weniger ist – die Kunden halten sich daran. Mein Bruder verteilt auch immer wieder an die draußen wartenden Warte-Wiener oder Warte-Ritter-Sport.
Do26.03.2020Nach einem stressigen HomeOffice-Tag mit Arbeitsbeginn um 6:20 Uhr bis 17:00 Uhr musste ich unbedingt am Abend noch raus auf eine schnelle Runde zum Pucher Meer und über Galgen dann zurück nach Maisach und Gernlinden. Fussgänger nehmen keine Rücksicht auf Läufer und gehen weiter nebeneinander.18,011:35:48
Video
Mi25.03.2020Lauffreier Mittwoch mit HomeOffice und Metzgerei (da kann ich ja kein HomeOffice machen)
Di24.03.2020HS_KW05A_12
Das Wetter ist zwar schön, aber extrem kalt und stürmisch. So musste ich am Nachmittag in die 5x1000m-Intervalle. Die geforderten 4:30 min/km habe ich kein einziges Mal geschafft.
11,031:02:38
Video
Mo23.03.2020HS_KW06C_20
Nach dem ersten HomeOffice-Tag ging es am Nachmittag bei strahlendem Sonnenschein und eisigem Ostwind nach dem Einlaufen über 15 km im 5:10er-Schnitt. Über den Waldsee lief ich zur Fussmoosalm und dann nach Überacker, Maisach und Fürstenfeldbruck. Der böige Wind nagte wirklich an der Moral.
20,511:47:34
Video
So22.03.2020HS_KW05B_12
Aufgewacht und … Schnee. So sind wir gemeinsam etwas später gestartet. Am Emmeringer See bin ich dann alleine weitergelaufen. Seit der Ausgangsbeschränkung der erste Lauf. Ich habe versucht, Fussgänger so weit wie möglich zu „umlaufen“. Da auf den Strassen nix los war, konnte ich teilweise auf der Strasse laufen.
Am Abend wurde dann von der Bundeskanzlerin ein weitreichendes Kontaktverbot erlassen und sie musste danach selber in häusliche Quarantäne.
Das Laufen ist noch das Positivste am ganzen Tag. Da darf ich raus – wie lange noch?
12,511:09:01
Video
Sa21.03.2020Dank der seit Mitternacht geltenden Ausgangsbeschränkung war der Durchfall auch wieder vorüber. So konnte ich in die Metzgerei fahren, da ich keinerlei andere Symptome von Corona hatte. Leider war nicht sehr viel los, weil wahrscheinlich viele Leute sich nicht rausgetraut haben. Am Nachmittag beim Rewe war der Laden fast leer – aber die Obst-/Gemüseregale waren voll gefüllt. Keiner fotografiert volle Regale – nur leere Klopapierregale.
Fr20.03.2020Da ich gestern Abend etwas „überfälligen“ Käse zu den „abgelaufenen“ Nudeln hatte, musste ich heute Morgen spühren, dass Minus und Minus nicht Plus ergibt – sondern Durchfall. Man(n) sollte auch mal wegwerfen können.
In der Metzgerei durfte ich wegen der Corona-Gefahr nicht arbeiten und so bin ich wieder nach Hause gefahren.
Am Nachmittag dann HomeOffice ausprobieren – ging relativ gut.
Do19.03.2020Wahrscheinlich vorerst der letzte Arbeitstag in München für mich. Ab Montag werde ich wohl auf HomeOffice umsteigen. Danach war ich noch Laufen und hab mich sehr genau an den Mindestabstand gehalten. Doch manchmal geht es nicht, weil Fussgänger/Radler oftmals keinen Zentimeter zurückgehen. „Deutschland kapierts nicht“, sondern genießt die freien Tage und das schöne Wetter. Die Einen (in Medizin & Lebensmittelhandel) ersticken in Arbeit und die Anderen machen sich einen faulen Lenz. Wie lange das gut geht?29,54
Mi18.03.2020Leipzig Marathon abgesagt. Ich hatte es schon erwartet, aber der Leipzig Marathon 2020 wird ersatzlos gestrichen. Schade, aber er ist vernünftig so.
Am Abend spricht Angela Merkel zum ersten Mal zu Deutschen Volk. Eigentlich eine gute Rede, aber ich befürchte, dass die Deutschen es nicht beherzigen.
Di17.03.2020No time to run – Nachdem es in der Arbeit heute extrem stressig war, bin ich leider erst um 18 Uhr heim gekommen. Ich muss mich wegen dem Verhalten vieler Deutscher so aufregen, dass ich das nicht mehr mit Laufen kompensieren konnte. Sonst wär ich in Lichtgeschwindigkeit gelaufen. „Social Distancing“ heißt volle Eisdielen und „Home Office“ anscheinend, die Wohnung zu bemalen.
Mo16.03.2020HS_KW06A_10
Bei strahlendem Sonnenschein ging es noch auf eine kleine Feierabendrunde. Heute wurde der Katastophenfall in Bayern wegen Corona ausgerufen. Schulen/KITAs sind dicht – so viele Leute waren dieses Jahr noch nicht am Waldsee und Skateboard-Platz. Hat da Jemand etwas nicht verstanden? Laufen stärkt das Immunsystem (hoffentlich).
11,971:07:34
Video
So15.03.2020HS_KW06B_18
Aufgrund der unklaren Corona-Lage und des angekündigten schönen Wetters tausche ich die kommenden beiden Wochen. So ging es heute bei strahlendem Sonnenschein, einer leichten Brise Wind zusammen mit Michaela los. Da sie nicht so lange Laufen wollte bin ich dann alleine weiter nach Puch, Galgen und zurück über Maisach nach Gernlinden.
18,451:42:02
Video
Sa14.03.2020Fortsetzung der Hamsterkäufe in der Metzgerei. Die Leute haben jetzt so viel Nudeln gekauft, dass sie jetzt Hackfleisch für Bolognese brauchen.
Fr13.03.2020Metzgerei in Zeiten von Corona. Heftig
Do12.03.2020HS_KW04D_30:
Sonniges Wetter mit böigem Wind. Ideal, um mal in einem LongRun von den Corona-Problemen etwas Abstand zu gewinnen. Es lief einigermaßen gut.
28,602:42:35
Video
Mi11.03.2020Corona wird zur Pandemie erklärt 🙁
Di10.03.2020HS_KW04C_10:
Bei ekelhaftem Regen/Wind war die Alternative heute das Laufband mit Skispringen im TV. So war das Laufen wenigstens erträglicher.
10,011:05:58
Video
Mo09.03.2020HS_KW04A_12:
Nach der Arbeit ging es über 12 km nach FFB und wieder nach Maisach und Gernlinden.
12,201:12:23
Video
So08.03.2020HS_KW04B_20: Sunday Morning Run
Nach 2km Warmup ging es 15km Richtung Eisolzried und Palsweis in zapfigen 5:15 min/km. Trotz der Sonne war der Wind schon „störend“. Zum Schluss noch 3km auslaufen. Danach ab zum Chinesen nach Geiselbullach – Kalorien wieder reinholen
20,501:49:02
Video
Sa07.03.2020Lauffrei
Fr06.03.2020HS_KW03D: LongRun Teil 2
Gleich in der früh ging es bei Gegenwind nach Maisach und Überacker. Zur Fussmoosalm hatte ich dann Rückenwind der sich jedoch bald in böigen Gegenwind drehte. Trotzdem war es ein schöner Lauf.
13,341:14:57
Video
Do05.03.2020HS_KW03D: LongRun Teil 1
Da es am Nachmittag regnete musste der LongRun wieder aufs Laufband verlegt werden. Nach 15 km war die Lust komplett vorbei.
14,911:37:06
Mi04.03.2020Lauffrei
Di03.03.2020HS_KW03B: 70 min. in je 6:00.
Aufgrund des Ärgers in der Arbeit heute musste ich diesen „rauslaufen“ – so war ich mit 5:34 zu schnell.
Ich geh lieber Laufen als Hamsterkäufe zu machen.
12,011:06:50
Video
Mo02.03.2020HS_KW03C: 15 km mit 10km in 5:15. Über Maisach nach Überacker und Rottbach zurück nach Maisach und Gernlinden.
Corona-Wahn in Deutschland
– „Und wenn ihr euch noch so viel sorgt, könnt ihr doch euer Leben um keinen Augenblick verlängern.“ Matthäus 6,27
15,011:21:13
Video
So01.03.2020HS_KW03A: Intervalltraining bei Gegenwind mit 5×2 km. 16,311:37:32
Video

Februar 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Sa29.02.2020Schaltjahr – 1 Tag geschenkt und dann noch frei. Wieder mal mit Diego Gassi gegangen und
NEUE LAUFUHR ABGEHOLT – Garmin Forerunner 945 🙂
Ganz Deutschland hamstert Lebensmittel wegen Corona-Virus.
Fr28.02.2020HW_KW02D – Teil 2
Heute kein Friday4Butcher und deshalb nach der „normalen“ Arbeit mal mit Michaela zusammen eine kleine Runde gelaufen
6,0136:56
Do27.02.2020HS_KW02D – Teil 1
Bei Schneegestöber nach der Arbeit heimgekommen und wegen der KatWarn-Warnung (Sturmböen > 110 km/h) bin ich aufs Laufband. Die geforderten 26 km konnte ich nicht absolvieren.
20,002:07:38
Mi26.02.2020Lauffreier Aschermittwoch
Di25.02.2020HS_KW02C:
Faschingsdienstag bei Sturmböen und Regen. Nach dem Einlaufen sollten dann 10km in 5:15 folgen. Wegen dem Gegenwind war der Schnitt nach 6km bei 5:26. Dann hatte ich Rückenwind und so doch noch die 5:15 geschafft. 4km Auslaufen und fix und fertig angekommen. Helau.
16,011:26:33
Video
Mo24.02.2020HS_KW02A:
Sonnenschein und zu warm angezogen in der Heimat gelaufen. Da der Wind doch zu stark war, konnte ich die drei 1km-Intervalle in 4:30 nur einmal erreichen.
8,900:49:45
Video
So23.02.2020HS_KW02B:
Bei windigem Wetter zuerst mit Michaela zum Emmeringer See und danach um den Fliegerhorst. Zurück in Gernlinden Dauerbeschallung mit Ballermannhits von den Faschingswägen.
13,011:15:13
Video
Sa22.02.2020Todmüde nach dem letzten Tag vor dem Betriebsurlaub in der Metzgerei
Fr21.02.2020Fridays4Butcher
Do20.02.2020Erster langer Lauf der Vorbereitung und Ende der ersten Trainingswoche. Bei schönem Wetter nach Mammendorf und über Germerswang zurück.24,502:17:39
Video
Mi19.02.2020Lauffrei
Di18.02.2020Bei sehr windigem Wetter die 3. Trainingseinheit mit 8km in 5:15 min/km absolviert. Trotz leichter Erkältung. 14,011:15:01
Video
Mo17.02.2020Heute lauffrei, stattdessen mit der Lucky zum Impfen – nachdem sie sich letzte Woche erfolgreich und schmerzhaft (für mich) wehren konnte.
So16.02.2020Fotoshooting am Kloster FFB mit Essen im Klosterstüberl.
Am Abend erst mit Michaela und dann weiter mit neuen Saucony Ride ISO 2.
10,751:02:10
Video
Sa15.02.2020Start in die 10-wöchige Vorbereitung für den Leipzig-Marathon mit Intervalltraining (4 x 2km) bei Traumwetter15,301:22:46
Video
Fr14.02.2020Happy Valentine
Do13.02.2020Feierabendlauf nach FFB, Puch und über Emmering zurück. Traurig, dass man seinen Dreck in überfüllte Mülltonnen entsorgen muss bzw. daneben hinschmeißt.17,521:35:35
Video
Mi12.02.2020Sturmschäden in Steindorf beseitigt; Am Abend stellt dann ein Idiot seinen rostigen Opel Corsa (ohne Kennzeichen und mit Belegen/Lohnabrechnungen im Kofferraum) auf dem Parkplatz der Metzgerei ab – #Tüüüüdesstrafe
Di11.02.2020wieder nur 5 km auf dem Laufband geschafft5,010:32:11
Mo10.02.20205 km Laufband – elendig langweilig5,010:32:19
So09.02.2020Ende der Laufpause – erst mit Michaela und dann alleine weiter.15,011:25:04
Video
Sa08.02.2020Es brennt unter den Nägeln – ich will wieder laufen.
Fr07.02.2020Fridays4Butcher
Do06.02.2020
Mi05.02.2020Wahnsinn, welche Idioten (Audi Q SUV, FFB-LM 153) sich auf der Strasse aufhalten. Hätte ihn am Liebsten wegen Nötigung und Gefährdung im Strassenverkehr angezeigt. #Mittelfinger
Di04.02.2020Muskelkaaaaater
Mo03.02.2020Regeneration mit GoKart
So02.02.202027. Johannesthermen Marathon Bad Füssing – Voll auf die Zwölf42,15
Sa01.02.2020Fahrt nach Bad Füssing

Januar 2020

TagDatumBeschreibungkmDauer
Mi01.01.2020Happy New Year 2020
Erster Lauf des Jahres
„Deutschland ist das einzige Land, welches für Windräder eine 10H-Abstandsregel hat, aber das Böllern in Wohngebieten erlaubt“
15,19 km1:22:23
Video
Do02.01.2020Erster Arbeitstag und somit erste Feierabendrunde.
Mit Stirnlampe durch den Nebel
13,381:12:10
Video
Fr03.01.2020An Gretas‘ 17. Geburtstag: Fridays4Butcher
Sa04.01.2020Laufbandschanzentournee
Erste Laufeinheit 2020 auf dem Laufband und im TV kam das spannende, dritte Springen der Vierschanzentournee. Leichte Abzüge in der B-Note 😉
11,001:08:38
So05.01.2020Essen statt Laufen – nur Athletiktraining. Und schon springt die Waage wieder nach oben 🙁
Mo06.01.2020Dreikönigslauf – knapp 30 km bei eisigem, sonnigem Wetter29,002:36:06
Video
Di07.01.2020Wegen der immer schlimmer werdenden Schulterschmerzen fallen heute Lauf- und BlackRoll-Training aus 🙁
Mi08.01.2020Schmerzen in der Nacht waren unerträglich. Krankschreibung für den Rest der Woche – 3 Tage. In 20 Jahren Berufsleben die längste Krankschreibung. Erstmal Laufpause einlegen.
Erkenntnis: „Die gelben Zettel sind gar nicht mehr gelb, sondern mittlerweile rosa.“
Do09.01.2020Damit ich vom „Homeland“-Kucken keinen eckigen Kopf bekomme, ging es am Nachmittag bei schönstem Wetter zu einem Spaziergang zum Emmeringer See. Erkentnis: „Trotz Klimawandel kann man eine Frozen Shoulder bekommen“
Fr10.01.2020Langsam geht es aufwärts mit der Schulter. Bei wieder tollem Wetter einen Spaziergang nach Maisach gemacht. Es geht auch ohne Auto.
Sa11.01.2020Leider waren am Samstag die Schmerzen wieder da. Am Nachmittag bin ich mit Michaela um dem Olchinger See spaziert. Die Laufuhr ist immer noch nicht da – aber ich lauf ja eh nicht.
So12.01.2020Bestes Läuferwetter: Michaela war laufen – ich nicht 🙁 Am Nachmittag sind wir jedoch noch schön spazieren gegangen.
Mo13.01.2020Nach genau einer Woche Zwangslaufpause Heute abend wieder 10 km auf dem Laufband. Ging relativ gut und auch am ersten Tag ohne Schmerztabletten weitgehend schmerzfrei.10,00
Di14.01.2020Endlich wieder raus… Am Feierabend bei wunderschönem Sonnenuntergang noch über den Waldsee zur Fussmoos und Überacker über Maisach nach Hause. 15,011:19:47
Video
Mi15.01.2020Lauffrei am Mittwoch. Schon den dritten Tag ohne Schmerztablette.
Do16.01.2020Leider eetwas zu spät von der Arbeit zurückgekommen. Schnell umziehen und raus zu einer tollen Runde. Am Ende dann mit Stirnlampe. Der rechte Oberschenkel zwickt. 16,761:27:52
Video
Fr17.01.2020Heute wieder Fridays4Butcher. Am Nachmittag gab es dann eine kleine Runde in der Heimat. Motto: „Manche Autofahrer sind echte Arschlöcher. Wann kommt endlich intelligentes Autofahren?“ 9,300:50:30
Video
Sa18.01.2020Saturday4Butchers. Die Schmerzen in der Schulter sind trotz der körperlichen Arbeit viel erträglicher geworden. Bin fast schon ein Linkshänder.
So19.01.2020Schneeeeeeee – also die Saucony Peregrine ICE anziehen und raus zum langen Lauf. Dank Windstille war es jedoch sehr angenehm. Am Nachmittag noch mit Diego Gassi gehen. 26,502:30:15
Video
Mo20.01.2020Muskelkaterrauslaufen auf dem Laufband8,520:54:11
Di21.01.2020Gleich nach der Arbeit – erst mit Michaela – ging es auf die Fliegerhorstrunde. Trotz einsetzender Dunkelheit konnte ich ohne Stirnlampe laufen. 12,011:05:03
Video
Mi22.01.2020Lauffreier Mittwoch
Do23.01.2020Heute ging es erst im Matsch zum Waldsee und ab der Fussmoosalm dann auf spiegelglattem, festgefrorenen Schnee nach Überacker. Ein paar Rehe konnte ich auch sehen. In Maisach wurde gerade ein Blitzer aufgebaut – sonst hätte er mich wahrscheinlich fotografiert 😉 13,501:12:11
Video
Fr24.01.2020Fridays4Butcher – Kein Sport, aber viele Schritte 😉
Sa25.01.2020Am Samstag nur BlackRoll und Athletiktraining
So26.01.2020Sunday = Runday
Bei angenehmem Wetter lief ich einen Halbmarathon im Renntempo. Leider war ich etwas zu schnell.
Mittags ging es dann zur Feier meiner Tante Susi mit ganz viel leckeren Kalorien.
Wieder zuhause wurden dann die ersten Marathonanmeldungen für 2020 erledigt:
* 02.02.2020: Johannesthermen Marathon
* 26.04.2020: Leipzig Marathon
21, 121:52:46
Video
Mo27.01.2020Kurze Feierabendrunde, um den Muskelkater rauszulaufen8,0144:41
Video
Di28.01.2020Regeneration
Mi29.01.2020Am Two-Job-Day wieder lauffrei.
Spruch des Tages:
„Wer Unrecht hat und schweigt, der ist Weise. Wer Recht hat und schweigt, der ist… Verheiratet.“
Do30.01.2020Kleine Generalprobe vor dem Marathon in Bad Füssing am Sonntag. 8,0144:31
Video
Fr31.01.2020Noch 2 Tage bis zum Marathon. Wetter soll windig, mild und regnerisch werden.